Gesellschaft für Energieplanung
und Systemanalyse m. b. H.

 

ages Wetterinfo
20.07.2019 04:50
15 °C, 1012 hPa, Wind: 1.0 m/s Unterschiedliche Richtungen.

Alle Neuerungen auf einen Blick als PDF zum Herunterladen:

Neuerungen EKOMM 4.4

 

Verbesserungen und Neuheiten in EKOMM 4.4

 

 

Neben einer Vielzahl kleiner Verbesserungen haben wir EKOMM 4.4 mit einigen nützlichen Zusatzfunktionen ausgestattet, die eine bessere Auswertung der vorhandenen Datenbe­stände erlauben und die Verwaltung weiterer  Daten und Informationen ermöglicht.

Heizzentrale

{mosimage}Heizzentralen können nun umfassend verwal­tet werden. Unter der Funktion Stammdaten Heizzentrale können detaillierte Angaben zu Heizzentralen von Objekten hinterlegt werden. Beispielsweise können Beschreibungen der Heizkreise und Regelungen sowie Angaben zur Wartung, zu Kesseln und Brennern, Um­wälzpumpen uvm. aufgenommen  werden.

{mospagebreak}

<!--[endif]--> Neue Energieberichte: CON-Bericht und KEA2-Bericht<!--[endif]-->

CON-Bericht

{mosimage}Der in EKOMM 4.4 neu aufgenom­mene Contracting-Bericht enthält Elemente die im Rah­men eines Contracting-Vertrages besonders im Vordergrund stehen wie die Energie­bilanzierung. Dafür wurde in Ekomm 4.4 die Funktion Sollwerte entwickelt, um einen Soll-Ist-Vergleich durchfüh­ren zu können. Jahressollwerte wer­den dabei zu Mo­natswerten umge­rechnet, um zu prüfen, ob Ziel­werte, die z.B. im Rahmen des Contractings festgelegt wurden, auch er­reicht werden können.
Die für die Eingabe von Sollwerten benötigten Monatsprofile können definiert werden. Zwei vordefinierte Monatsprofile  Standard und Wärme mit Warmwasser nach VDI 2067 stehen zur Verfügung. Eine Auswertung dieser neuen Funktion erfolgt im CON-Bericht.

<!--[if !supportEmptyParas]--> <!--[endif]-->

<!--[if !supportEmptyParas]--> <!--[endif]-->

<!--[endif]-->

 

 

KEA2-Bericht

Verschiedene Darstellungen von EKOMM-Daten und deren Auswertungen werden im KEA2-Bericht neu strukturiert und in 6 Berichtsteile aufgegliedert. Diese Berichtsteile enthalten Checklisten und Hilfestellungen anhand deren der EKOMM-Anwender den Energiebericht vervollständigen und erweitern kann. Als besonderer Schwerpunkt wurde der Berichtsteil Benchmarking aufgenommen.

{mospagebreak}

Energiesignatur

Der Energiebericht „EVU-Bericht“ wurde um das Blatt Energiesignatur erweitert. In zwei Darstellungsmöglich­keiten kann das Verhältnis zwischen dem Wärmeverbrauch eines Gebäu­des und der Au­ßentemperatur abgebil­det werden. Dazu werden bei den Kli­madaten zusätzlich zu den Gradtag­zahlen auch die durchschnitt­lichen Tempe­raturen eingegeben. 

{mosimage}

Ereignisse und Nutzungsmerkmale für Gebäude

Für einen besseren Überblick über die Ge­schehnisse an einzelnen Gebäuden wurde die Funktion Ereignisse auf Gebäudeebene hinzugefügt. Ereignisse, welche den Ener­gie- oder Wasserverbrauch beeinflussen, können protokolliert werden.  Darüber hin­aus können auch Nutzungsmerkmale no­tiert werden, die z.B. über die Auslastung eines Gebäudes (Zahl der Schüler/Jahr) Aufschluss geben. Der EnergieberichtEVU-Bericht wurde um den Berichtsteil Gebäude/Nutzungsmerkmale erweitert. {mospagebreak}

Neue Zählerart: Spiegelzähler

{mosimage} Durch die neue Zählerart Spiegelzähler kann jeder beliebige Zähler sowohl positiv als auch negativ gespiegelt werden.  Der Zähler wird mit seinen Verbräuchen automatisch doppelt ge­führt. Die zweifache Eingabe von Verbräuchen überflüssig. Weiterhin können nun detailliertere Angaben zum Zähler hinterlegt werden. Die Zählermaske wurde um die Felder Zählercode, Raum, Merkmal und Messbereich erweitert.

Durch die neue Zählerart Spiegelzähler kann jeder beliebige Zähler sowohl positiv als auch negativ gespiegelt werden. Der Zähler wird mit seinen Verbräuchen automatisch doppelt ge­führt. Die zweifache Eingabe von Verbräuchen überflüssig. Weiterhin können nun detailliertere Angaben zum Zähler hinterlegt werden. Die Zählermaske wurde um die Felder Zählercode, Raum, Merkmal und Messbereich erweitert.

<!--[if !vml]--><!--[endif]-->

 

Neue Hausmeisterliste: Liste 4

Entsprechend den Möglichkeiten der neuen Zählermaske wurde eine neue Haus­meis­terliste in EKOMM 4.4 aufgenommen. Die neue Liste 4 wurde um die Angaben Ein­bauort, Messbereich, Messgröße und Faktor erweitert. Kopftexte und ein separates Feld Ansprechpartner können für diese Liste gesondert erfasst werden.

{mospagebreak}


Weitere Neuerungen

  • Unter EKOMM kann nun auch die Scrollmaus eingesetzt werden.{mosimage}

  • Daten können  nun mit ctrl. C und ctrl. V kopiert und eingefügt werden.

  • Die Funktion Strukturen wurde überarbeitet und ist jetzt unter dem Menüpunkt Datei zu finden.

  • Für die Installation wurde eine neue, problemlosere Installationsroutine entwickelt.

  • {mospagebreak}

Zusatzmodule

Für EKOMM 4.4 können fünf verschiedene Energieberichte sowie die Funktion Fremdda­tenimport als Zusatzmodule erworben werden. Sofern diese Funktionen noch nicht erwor­ben wurden und somit freigeschaltet sind, besteht die Möglichkeit, diese Module mit dem neuen EKOMM 4.4 Update für 90 Tage zu testen.

<!--[if !supportEmptyParas]--> <!--[endif]-->

Preise für Zusatzmodule von EKOMM 4.4

Energieberichte (Standardenergie-, EVU- und KEA-, KEA2- und CON-Bericht)

610 Euro

Verbrauchsdatenimport

610 Euro

Zusatzmodule komplett

950 Euro

                    Die Preise gelten jeweils zzgl. MWSt.


Systemvoraussetzungen EKOMM 4.4

Windows XP 2000 NT 98 95

32 MB Arbeitsspeicher

meer3_b.gif

ages Online Benchmark

EKOMM-WEB

Energiecontrolling im Netz

EKOMM


Energiemanagement-Software

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok